News und Blog

Ahnenforschung [Update 20.02.2018]

Die Programmierung ist in der Zwischenzeit fortgeschritten. Die Eingabe von Personen und deren Verknüpfung funktioniert in der Zwischenzeit problemlos. Den Abgleich der Daten muss ich noch testen, aber derzeit bin ich der Einzige, der Daten eingibt. Daher ist dieses auch egal.

 

 

Die Ausgabe der Daten als Liste ist implementiert. Mein Sohn hat sich gewundert, wie viele Omas und Opas er doch hat. Derzeit sitze ich an der grafischen Aufarbeitung der Ahnentafel. Im ACCESS 2.0 hatte ich einen netten Report-Generator, mit dem ich das gelöst hatte. Leider habe ich bisher noch nichts vergleichbares für meine aktuelle Entwicklungsumgebung gefunden. Aber ich bin recht zuversichtlich, auch dieses in den nächsten Tagen gelöst zu haben.

Das Einzige, was ich in derzeit noch nicht einmal angefangen habe, mir Gedanken zu machen ist der Export und ggf. auch Import von GEDCOM Daten.  Da habe ich jetzt immerhin schon eine deutsche Übersetzung der Datensatz-Definition. Allerdings verstanden habe ich diese noch nicht so ganz.

Derzeit gibt es das Programm noch nicht zum Download, erstmal will ich die Familie als Beta-Tester nutzen. Wenn das erfolgt ist, wird es auf der Download-Seite angeboten

<< Zur vorigen Seite

Letzte Änderung am  12.12.2017

Impressum, Datenschutzerklärung