Blog

H-S-W Contest

Meine erste Contest- Teilnahme ist beendet. Ich war von meinem Wohnwagen, der auf einem Campingplatz in Hannover-Misburg steht, QRV. Mit dem Ergebnis werde ich sicherlich nicht auf den vorderen Plätzen in der Distriktswertung landen, aber es hat Spaß gemacht. Unterstützt wurde ich dabei immer wieder von meinem Sohn Niklas, fast 5 Jahre alt und damit jüngstes Mitglied im OV H65 Hannover-Hohes Ufer.

Auf 80m und auf 10m zeigte sich wieder die Richtwirkung des Langdrahtes. Die OMs aus Lehrte von H32 waren, weil so ca 90° zur Richtung des Drahtes, nur schwer bis fast gar nicht zu hören. Hier habe ich 17 QSOs mit 13 Multipliern im Log stehen. Für ein besseres Ergebnis fehlten mir dann ab und zu doch ein paar Watt mehr an der Antenne. 100W reichen da nicht immer.

Auf 2m hatte ich mit großen Problemen gerechnet. Ich habe für UKW nur einen rundstrahlenden Besenstiel. Nicht unbedingt das Optimum für einen Contest. Trotzdem habe ich es geschafft mit DL0HTW eine Station aus Dresden arbeiten können. Auch hier habe ich, für mich, ein optimales Ergebnis aus den Mitteln, die mir zur Verfügung standen, herausgeholt.

Und mein Sohn hat mir wieder gesagt, wenn er in der Schule ist, will er ganz viel lernen, damit er auch Funker werden kann.

<< Zur vorigen Seite

Letzte Änderung am  22.12.2018

Impressum, Datenschutzerklärung